pH-Wert (pH value)

Ist der negative dekadische Logarithmus (-log) der Wasserstoffionenkonzentration (H+):

-log [H+] = pH

Der (dimensionslose) Wert gibt auskunft darüber, ob eine Flüssigkeit (z.B. Blut) sauer, neutral oder alkalisch reagiert

pH < 7: sauer

pH = 7: neutral

pH > 7: alkalisch

Der Normalwert des Blutplasma-pH-Wertes ist mit ca. 7,4 leicht alkalisch. Bei körperlicher Belastung steigt z.B. durch die ATP-Spaltung die H+-Ionenkonzentration im Blut an und es kommt zur sogenannten Acidose. Sinkende H+-Ionenkonzentration bewirkt eine alkalische Reaktion des Blutes (Alkalose).

Maximalbelastungen, z.B.. 400m Sprint, können Blut-pH-Werte von unter 7,0 bewirken. Da das Blut über Puffersysteme verfügt (z.B. Bikarbonat-Puffer), kann ein Teil der H+-Ionen gebunden und chmisch unwirksam gemacht werden, so dass die saure Wirkung kompensiert wird.