Ontogenese (ontogenesis)

Unter Ontogenese versteht man die Individualentwicklung des Menschen. Sie beinhaltet die zweitabhängige Veränderung der äußeren Erscheinung sowie des Verhaltens und Erlebens des Individuums von seinem Lebensbeginn bis zu seinem Lebensende.

Die Ontogenese wir wie folgt eingeteilt:

Entwicklungsstufe Alter
Neugeborenenalter bis ca. zum 3. Monat
Säuglingsalter vom 4. bis 12 . Monat
Kleinkindalter ca. 1. bis 3. Lebensjahr
Kleinkindalter ca. 4. bis 7. Lebensjahr
frühes Schulkindalter ca. 7. bis 10. Lebensjahr
spätes Schulkindalter ca. 10. bis 12. (Mädchen) bzw. 13. (Jungen) Lebensjahr
erste puberale Phase (Pubeszens) Mädchen: ca 12. bis 13. Lebensjahr
Jungen: ca. 12. bis 15. Lebensjahr
zweite puberale Phase (Adoleszens) Mädchen: ca 13. bis 17. Lebensjahr
Jungen: ca. 15. bis 19. Lebensjahr
frrühes Erwachsenenalter ca. 18. bis 35. Lebensjahr
mittleres Erwachsenenalter ca. 30. bis 50. Lebensjahr
späteres Erwachsenenalter ca. 45. bis 70. Lebensjahr
spätes Erwachsenenalter ab ca. dem 65. Lebensjahr