Adipositas (Obesity)

Umgangssprachlich versteht man unter Adipositas Fettsucht, Fettleibigkeit, d.h. der Körper besitzt einen zu großen Fettanteil. Die Adipositas kann durch ein fehlerhaftes Ernährungsverhalten bzw. durch eine Stoffwechselerkrankung hervorgerufen werden. Dabei zählt die Adipositas neben Erkrankungen wie Diabetes mellitus, Hypertonie (erhöhter Blutdruck), Hypercholesterinämie (erhöhte Cholesterinwerte) usw. zu den Risokofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Körperliche Aktivität und sportliches Training (speziell Ausdauersportarten wie Radfahren, Schwimmen, Laufen, Wandern) können in vielfältiger Weise positiven Einfluß auf die Verminderung und Reduzierung der Adipositas nehmen.